Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

www.rezeptemitherz-mag.de

Suche

Unsere Varoma-Tipps für Einsteiger und Profis

Der Varoma® ist der Bestandteil des Thermomix®, der Dampfgaren ganz einfach macht. Wir haben die besten Tipps für Einsteiger und Profis gesammelt.

|Unsere Varoma-Tipps für Einsteiger und Profis

Warum dampfgaren?

Weil bei dieser sehr gesunden Garmethode Kartoffel, Gemüse und Co. nicht in reichlich Wasser schwimmen, sondern vom Dampf schonend gegart werden, verlieren sie kaum Nährstoffe ans Wasser und bleiben aromatisch. Da der Eigengeschmack so viel intensiver zur Geltung kommt, besser beim Würzen etwas vorsichtiger sein. Weiterer Pluspunkt: Gemüse behält seine appetitliche Farbe.

Was dampfgaren?

Ideale Lebensmittel für das Dampfgaren sind Gemüse, Fisch und Geflügel. Während im Varoma® die Gemüsebeilage zubereitet wird, kann auf dem Einlegeboden Lachsfilet oder Hähnchenbrust gegart werden. Kohlrouladen, Kartoffel- oder Semmelknödel werden übrigens im Varoma® auch traumhaft gut.Gemüse, Fisch und Geflügel.

Dampfgaren mit Köpfchen

Gemüse gart optimal im Varoma®-Behälter. Fleisch, Fisch oder ein Omelett am besten obendrüber im Einlegeboden des Varoma®. Den Boden solltet ihr dann auf jeden Fall mit einem Dämpf- oder Backpapier auslegen, damit das beim Garen austretende Eiweiß nicht auf das Gemüse im „Untergeschoss“ tropft. Wichtig dabei: Die Luftschlitze am oberen Rand des Einlegebodens müssen unbedingt frei bleiben. Sonst kann der Dampf sich nicht gut verteilen und die Lebensmittel garen nicht gleichmäßig.

Unser Tipp zum passgenauen Zuschneiden von Backpapier:

  • Einen Bogen Backpapier zweimal in der Mitte falten
  • Das gefaltete Papier so im Einlegeboden platzieren, dass die Ecke an der der Falz zusammenläuft mittig liegt
  • Mit dem Finger die Form des Einlegebodens nachfahren
  • Bogen herausnehmen und an der entstandenen Linie ausschneiden
  • Bogen auffalten und in den Einlegeboden legen

Backpapier für Flüssiges zuschneiden:

  • Wenn das Backpapier etwas im Varoma halten soll, dann muss das Backpapier etwas größer sein damit es noch oben steht. Wichtig: Die Luftschlitze müssen frei bleiben.

Backen

Im Varoma® lassen sich auch Kuchen wunderbar zubereiten. In den Varoma® passen 20er-Backformen, für den Einlegeboden gibt es spezielle 2er-Sets von Springformen, so können zwei kleine Nasche­reien – zum Beispiel Käse- und Schokokuchen – gleichzeitig zubereitet werden. Wichtig ist, dass die Backform mit Frischhaltefolie „abgedichtet“ wird, damit das Kondenswasser nicht auf den Kuchen tropft. Einfach die Folie über die Form stülpen und mit einem Gummiband fixieren. Dann die Backform in den Varoma® setzen und circa 60 Min./Varoma/Stufe 2 garen. Danach abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Sterilisieren

Im Varoma® könnt ihr Gläschen und Flaschen unkompliziert sterilisieren. Das ist ideal für Babynahrung, selbst gemachte Konfitüren oder Fruchtsäfte. Einfach 750 g Wasser in den Mixtopf geben, die gespülten Gläser oder Flaschen in den Varoma® legen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 sterilisieren. Danach auf einem sauberen Geschirrtuch
abtropfen lassen – fertig!

Die optimale Temperatur

Stellt ihr die Temperaturstufe „Varoma“ am Thermomix® ein, kann beim Dampfgaren nichts schiefgehen. Denn das Gerät hält konstant die Temperatur von 100 °C, die zum Dampfgaren nötig ist. So verdampft das Wasser im Mixtopf schön gleichmäßig. Wichtig: immer genug Wasser in den Mixtopf einfüllen.

Aufwärmen

Reste vom Vortag oder von mittags lassen sich wunderbar im Varoma® aufwärmen. Dazu den Einlegeboden mit Dämpf- oder Backpapier auslegen, die für das Aufwärmen vorgesehenen Reste darauflegen und dann mit der Temperaturstufe „Varoma“ auf Genusstemperatur bringen. Wie heiß das Essen werden soll, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Am besten probiert ihr zwischendrin immer mal wieder. Vorteil dieser Aufwärm-Methode: Das Essen wird nicht trocken, verbrennt nicht – und bleibt aromatisch.

So bleibt kein Geruch im Varoma

Der Duft von gemahlenem Kaffee (in einer Filtertüte) oder ein Schälchen Essig vertreibt Düfte aus dem Varoma. Einfach reinstellen und wenig stehen lassen.

Angebot
Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.