Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Kräuter hacken mit dem Thermomix®

Kräuter hacken - Rezepte mit Herz|Top oder Flop: Kräuter hacken

Kräuter hacken mit dem Thermomix? Wir haben für euch den Thermi-Hack "Kräuter hacken" getest. Top oder Flop? Schaut euch mal unser Ergebnis an. Dazu gibt es Tipps um Küchenkräuter haltbar zu machen.

Ob im Garten oder im Balkonkasten, im Sommer haben wir immer frische Kräuter parat, um Saucen, Salate oder Pasta aufzupeppen. Manchmal sprießen die grünen Gewürze kräftig, da heißt es rechtzeitig ernten und haltbar machen. Auch für manche Gerichte braucht man viele Kräuter, ob das der Thermomix eine Hilfe ist, dass haben wir getestet.

Kräuter hacken:

Variante 1: Kräuterblättchen in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen, dann 3 Sek./Stufe 8 hacken.

Variante 2: Thermomix auf Stufe 10 einstellen, Kräuter durch den Mixtopfdeckel auf das laufende Messer fallen lassen.

Top oder Flop?

Kommt auf die Kräuter an.

Top: Petersilie (kraus und glatt). Da hat es mit beiden Varianten gut geklappt. Da bei der ersten Methode aber ein Teil der Kräuter blöd am Gareinsatz kleben geblieben ist, geht der Punkt an Variante 2. Sinnvoller als der Gareinsatz ist hier Zubehör wie ein Mixtopf- Verkleinerer (unseren Test dazu findet ihr in unserer Rubrik Zubehörtest).
Flop: Schnittlauch, dieser wickelt sich immer um die Messer, besser von Hand schneiden.

Grundsätzlich gilt: Die Kräuter müssen trocken sein.

Unser Fazit:

Der Hack ist praktisch, wenn man Reste von verschiedenen Kräutern übrig habt. Die könnt ihr zusammen im Thermi hacken, anschließend eine Kräuterbutter mixen oder die Kräuter einfach portionsweise einfrieren. So sind sie ca. 6 Monate haltbar, und ihr habt immer welche parat, um Saucen oder Suppen aufzupeppen.

Kräuter haltbar machen:

Ihr wollt auch im Winter auf eure Lieblinge nicht verzichten, dann heißt es jetzt ernten und haltbar machen. Einfrieren oder trocknen? Wir verraten euch, wie ihr das Aroma der Top 5 Küchenkräuter am besten erhaltet.

Außerdem haben wir getestet, welche Kräuter ihr ganz easy im Thermomix zerkleinern könnt (auf Stufe 10 stellen und auf das laufende Messer fallen lassen) und welche ihr lieber von Hand schneidet.

Kräuter

Im Thermomix zerkleinern?

Zum Einfrieren geeignet?

Petersilie

Funktioniert gut. Blätter werden grob gehackt

Gut geeignet, am besten fein gehackt oder als Sträußchen

Schnittlauch

Nicht geeignet, besser mit dem Messer oder einer Schere schneiden

Gut geeignet, am besten in feine Röllchen geschnitten

Minze

Funktioniert gut. Blätter werden sehr fein gehackt

Gut geeignet, am besten als ganze Blätter samt Stängel. Auch Trocknen klappt gut

Basilikum

Klappt, aber Blätter werden matschig

Eher nicht, lieber als Pesto konservieren

Rosmarin

Funktioniert mäßig, lieber mit dem Messer hacken

Einfrieren möglich, aber Trocknen erhält das Aroma besser

Kennst ihr schon unser schnelles und einfaches Kräuterbutter-Rezept? Es ist vielseitig einsetzbar und schmeckt superlecker.

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben
xxx