Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Rezepte mit Herz - Garlic Cheese Bomb|Garlic Cheese Bomb
© Rezepte mit Herz - Garlic Cheese Bomb
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT90M
Zeit 90 Min. + Wartezeit
Level leicht Portionen 25
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Kleine Käsebrötchen verfeinert mit Knoblauch sind ein wahrer Genuss!

Ein echter Klassiker aus den USA, super einfach gemacht und mega lecker!

Zutaten
Für den Teig
1/2 Würfelfrische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
300 gWasser
500 gWeizenmehl
1 TL, gehäuftSalz
10 gOlivenöl
Außerdem
3 Knoblauchzehen
1/2 Bund glatte Petersilie
60 gButter
Salz
175 gEmmentaler
300 gSahne-Schmelzkäse

Für dich empfohlen

Teiger Teigreinigungstuch 2er-Set
Teiger® | Teigreinigungstuch (2er-Set)
18,99 €

**Wir erhalten für die Weiterleitung bei Kauf eine kleine Provision, der Preis für euch bleibt aber gleich.
Mehr zu Affiliate-Links erfahrt ihr hier:
https://rezeptemitherz-mag.de/affilate-info/

Zubereitung

  1. Die Hefe mit Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min./37 °C/Stufe 1 erwärmen. Die restlichen Zutaten zugeben und 2 Min. / Teigstufe kneten. In einer Rührschüssel abgedeckt an einem warmen Ort 1–2 Stunden gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.
  2. Inzwischen Knoblauch abziehen. Petersilie waschen, sehr gut trockenschütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Knoblauch und Petersilie in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen, Mixtopf säubern.
  3. Für die Füllung Emmentaler in groben Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern. Schmelzkäse zugeben, einmal mit dem Spatel am Boden lang gehen und 30 Sek./Stufe 5 zu einer glatten Masse verrühren, ggf. zwischendurch vom Rand schieben. Umfüllen.
  4. Den Teig von Hand kurz durchkneten, dann in ca. 25 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück auf der Handfläche flach drücken. Je 1 gehäuften TL der Käsemasse darauf geben und den Teig um die Füllung herum sorgfältig zusammendrücken. In den Händen zu etwas tischtennisballgroßen Kugeln rollen. Wichtig ist, dass der Teig rundherum sehr gut verschlossen ist, sonst läuft die Füllung beim Backen heraus. Die Kugeln auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche legen, mit einem Tuch abdecken und weitere ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  5. Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C) vorheizen. Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./Varoma /Stufe 1 zerlassen. Knoblauch-Petersilien-Mischung zugeben und 2,5 Min/Varoma / Stufe 1 andünsten. Mit Salz würzen.
  6. Garlic Cheese Bombs rundherum dünn mit einem Teil der Butter-Mischung einpinseln. Im heißen Ofen blechweise nacheinander ca. 15 Minuten backen. Die Garlic Cheese Boms noch warm mit der übrigen Butter-Mischung einpinseln. Lauwarm oder kalt servieren.

Tipp:
Die Garlic Cheese Bombs schmecken am besten frisch aus dem Ofen oder am Tag, an dem sie gebacken wurden. Übrige Brötchen könnt Ihr super einfrieren. Dann bei Zimmertemperatur auftauen lassen und bei 200 °C 5–10 Minuten aufbacken. So schmecken sie wieder wie frisch gebacken.

Portionen

Pro Stück: ca. 155 kcal – 6 g E – 8 g F – 15 g KH

 Kategorien: Brot & Backwaren, Salate & Snacks

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben
xxx