Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Bärlauch-Pesto aus dem Thermomix®

Bärlauch Pesto - Rezepte mit Herz|Bärlauch-Pesto aus dem Thermomix®
© Bärlauch Pesto - Rezepte mit Herz
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT10M
Zeit 10 Min.
Level leicht Portionen 2 Gläser (à ca. 170g)
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Aroma pur - perfekt für Pasta und Brot

Unser Tipp: Das Pesto ist vielseitig einsetzbar: Ob zum Käse, Würze für Dressings, zum Verfeinern von Suppen, zur Pasta oder als Füllung für ein herzhaftes Brot. Ein leckeres Rezept für einen Bärlauch-Gugl findet ihr HIER.

Zutaten
100 gBärlauch
50 gMandeln (alternativ Sonnenblumenkerne oder Pinienkerne)
50 gParmesan
150 gOlivenöl
1/2 TLSalz
1 Prise/nPfeffer

Kennst Du schon unser neustes E-BOOK?

7 süße Party-Hits für Kinder aus dem Thermomix

Süße Party-Hits für Kids
Bestelle unseren Newsletter und erhalte unser E-BOOK "Süße Partyhits" zum Download als Dankeschön für deine Treue!

Zubereitung

  1. Bärlauch waschen und gut trocken schütteln. Stiele entfernen, Blätter in grobe Stücke schneiden. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  2. Parmesan in groben Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Bärlauch, Mandeln, Öl und Gewürze zugeben und 20 Sek./Stufe 10 pürieren, ggf. vom Rand schieben.
  3. Pesto in ein sauberes Glas geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Gut zu wissen:

Mit ausreichend Öl bedeckt, hält sich das Pesto mehrere Wochen im Kühlschrank. Alternativ kann man es auch portionsweise einfrieren.

Lust auf Abwechslung? Wir haben für euch Tipps & weitere Rezepte zusammengestellt und verraten euch Wissenswertes - besonders, wenn man ihn selbst in der Natur sammeln möchte!

Portionen

pro EL (20 g) ca. 110 kcal, 2 g E, 11 g F, 11 g KH

 Kategorie: Saucen & Dips

Kommentare

  • Nicole vor 10 Monaten 10

    Welche Mandeln sollen denn verwendet werden: mit oder ohne "Haut"?

    • Rezepte mit Herz vor 10 Monaten 13

      Liebe Nicole,
      das ist im Prinzip egal ob mit oder ohne Schale.
      Der Geschmack ist dann etwas anders - mit Schale etwas nussiegr, ohne Schale etwas süßer.
      Du kannst aber auch Sonnenblumenkerne nehmen, nur bei Haselnüssen vorsichtig sein, die sind intensiv im Geschmack.

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben