Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

www.rezeptemitherz-mag.de

Suche

Warme Lachs-Bowl

Warme Lachs-Bowl - Rezepte mit Herz|Warme Lachs-Bowl
© Warme Lachs-Bowl - Rezepte mit Herz
PT35M
Zeit 35 min
Level leicht Portionen 4 Portionen
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Dieses absolutes Trendrezept für eine leichte und leckere Lachs-Bowl wie auf Hawaii passt perfekt zu unserer Asia-Strecke in unsrem aktuellen Heft Rezepte mit Herz 1/2020 - Genuss auf leichte Art

Zutaten
600 g Lachsfilet ohne Haut
100 g Teriyaki-Sauce
1 Blumenkohl
Salz
Pfeffer
20 g Wasser
20 g Butter
2 Möhren
1 Rote Bete
1 kleine Mango
1 Avocado
1/4 Salatgurke
Saft von 1 Limette
100 g Wasser
1 TL Gemüsebrühpulver oder -paste (Download)
1 Frühlingszwiebel
1/2 Bund Koriander

Zubereitung

Warme Lachs-Bowl. Rezept für den Thermomix

  1. Lachsfilet in vier Scheiben schneiden. Teriyaki-Sauce in eine Schale gießen und den Lachs mit der Hautseite nach oben hineinlegen, 30 Minuten marinieren. Blumenkohl waschen, in Röschen schneiden. In zwei Portionen in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 auf Reiskorngröße zerkleinern.
  2. Blumenkohl-Reis salzen, pfeffern und mit Wasser im Mixtopf 12 Min./100° C/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Umfüllen, Butter hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken, warmhalten.
  3. Unterdessen Möhren, Rote Bete, Mango, Avocado und Salatgurke schälen und nach Belieben in feine Stifte oder Würfel schneiden. Mango und Avocado mit dem Saft von ¼ Limette beträufeln.
  4. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier auslegen, Dampfschlitze frei lassen. Fisch aus der Marinade nehmen, auf das Backpapier legen, in den Varoma-Behälter einsetzen und verschließen.
  5. Marinade mit dem Saft der restlichen Limette und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 8 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
  6. Inzwischen für die Deko Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Warmen Blumenkohl auf Schalen verteilen, mit Gemüse und Lachs belegen und mit eingekochter Marinade beträufeln. Mit Frühlingszwiebelringen und Koriander bestreuen.

 Kategorie: Hauptgerichte & Beilagen

Angebot
Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.