Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Original Frankfurter Grüne Soße aus dem Thermomix®

|Original Frankfurter Grüne Soße
©
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT45M
Zeit 45 Min.
Level leicht Portionen 4 Portionen
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Frisch & würzig - mit 7 frischen Kräutern

Die „Grüne Soße“ ist ein traditionelles Gericht aus Frankfurt und schmeckt, ganz gleich, wo man sie isst, nach Frische und Frühling. Denn, und das ist ganz wichtig, es sind ausschließlich frische Kräuter in ihr enthalten. Der Legende nach war sie Goethes Leibgericht und noch heute lieben die Frankfurter ihre „Grie Soß“. Die Liebe geht sogar so weit, dass es ein Festival für den Frühlingsboten gibt. Mit Genuss und Kulturprogramm huldigen die Frankfurter ihrer Kräutersoße.

Sie besteht genau aus sieben Kräutern und das sind Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch und wird kalt gegessen. Die Kräuter bekommt man im Frühling im gut sortierten Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt bereits zusammengestellt als Bund.

Zutaten
1 Bund Kräuter für grüne Sauce (125 g: Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Borretsch, Pimpinelle, Sauerampfer, Kresse)
1 Zitrone
4 hartgekochte Eier
1 rohes Eigelb
200 gsaure Sahne (10% Fett)
100 gJoghurt
40 gÖl
1 ELSenf
1 TLSalz
1/2 TLPfeffer

Für dich empfohlen

WunderSlicer von Wundermix Gemüseschneider für den Thermomix Variante 2
WunderSlicer® von Wundermix - Gemüseschneider für den Thermomix - Variante 2
109,95 €

**Wir erhalten für die Weiterleitung bei Kauf eine kleine Provision, der Preis für euch bleibt aber gleich.
Mehr zu Affiliate-Links erfahrt ihr hier:
https://rezeptemitherz-mag.de/affilate-info/

Zubereitung

  1. Thermomix auf Stufe 10 einstellen und Kräuter durch den Mixtopfdeckel auf das laufende Messer fallen lassen und zerkleinern, herunterschieben.
  2. Zitrone auspressen. Gekochte Eier schälen, Eigelbe herauslösen, in den Mixtopf geben, Eiweiße beiseitelegen. Alle Zutaten, außer rohes Eigelb und Eiweiße, in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 6 verrühren.
  3. Rohes Eigelb und Eiweiße in den Mixtopf zugeben, 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Bei Bedarf noch einmal nachwürzen.

Tipp:

Die Sauce schmeckt zu Pasta und Kartoffeln, unser Serviertipp ist aber der Klassiker: 1000 g kleine Kartoffeln (Drillinge) und 6 Eier in den Varoma geben, Mixtopf mit 500 g Wasser füllen, alles aufsetzten, 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Die Eier je nach Wunsch nach vorsichtig mit einer Kelle aus dem Varoma holen und bis zum Servieren warm halten (12 Min. – weich ; 15 Min – hart gekocht)

Lecker zu Pasta - wir haben auch ein Grüne-Soße-Pesto für euch!

Portionen

Pro Portion ca. 310 kcal – 13 g E – 25 g F – 9 g KH

 Kategorien: Saucen & Dips, Hauptgerichte & Beilagen

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben