Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Kartoffel-Gurken-Topf aus dem Thermomix

Kartoffel-Gurken-Topf - Rezepte mit Herz|Wir lieben Mixen - Kartoffel-Gurken-Topf mit Fleischwurst
© Kartoffel-Gurken-Topf - Rezepte mit Herz
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT50M
Zeit 50 min
Level leicht Portionen 4 Portionen
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

All-in-one, für Gäste, herzhaft

Wir lieben Mixen

Anja Mertens-Krebs hat uns im Rahmen unserer Leser-Aktion „Wir lieben Mixen“ ein ganz besonderes Rezept ihrer Oma geschickt, das sie gerne auch einmal im Thermomix kochen wollte.
Deshalb haben wir uns sofort aufgemacht, das Rezept in eine Thermomix-Version umzuwandeln.

Und – voilà: Hier ist es: Kartoffel-Gurken-Topf mit Fleischwurst. Guten Appetit!

Das Rezept ist auch in unsere Rezeptsammlung Preiswerte Woche gerutscht. Dort findet ihr viele weitere Rezept-Ideen und Tipps für cleveres mixen und sparen - schaut am besten gleich mal rein! Dort findet ihr viele weitere schnelle & preiswerte Rezepte für jeden Tag - maximal 2,50 € pro Portion!

Kocht ihr auch gerne unsere Heftrezepte nach? Dann besucht uns doch einfach mal auf Instagram unter @rezeptemitherz_magazin und zeigt uns eure nachgekochten Rezepte mit dem Hashtag #wirliebenmixen.

Wir sehen uns!

Zutaten
300 gFleischwurst (mit oder ohne Knoblauch)
900 gKartoffeln
Bio-Salatgurke
1000 gWasser
1 ELGemüsebrühpaste oder -pulver (Downloads)
2 Zwiebeln
2 braune Champignons
30 gButter
30 gMehl
200 gMilch
10 gTomatenmark
1 TLTK-Petersilie
1/2 TLThymian
1 TLPaprikapulver edelsüß
1 Msp.Muskat
1 TLZucker
10 gEssig
1 TLSojasauce
Salz
Pfeffer

Kennst Du schon unser neustes E-BOOK?

7 süße Party-Hits für Kinder aus dem Thermomix

Süße Party-Hits für Kids
Bestelle unseren Newsletter und erhalte unser E-BOOK "Süße Partyhits" zum Download als Dankeschön für deine Treue!

Zubereitung

  1. Fleischwurst würfeln, in der Pfanne anbraten, in den Varoma geben (Schlitze freilassen).
  2. Kartoffeln schälen, würfeln, in den Gareinsatz geben. Gurke gut waschen, putzen, in ebenso große Würfel wie die Kartoffeln oder in hauchdünne Scheiben schneiden, auf dem Einlegeboden verteilen. Wasser und Gemüsebrühpaste in den Mixtopf geben. Gareinsatz einsetzen, Deckel schließen, Varoma samt Einlegeboden aufsetzen, 25 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. Alles warm stellen, Garflüssigkeit umfüllen.
  3. Zwiebel abziehen, Pilze putzen, beides vierteln und im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben, 2,5 Min/Varoma/Stufe 1 andünsten. Mehl, 200 g Garflüssigkeit, Milch, Tomatenmark, Gewürze, Zucker, Essig und Sojasauce 10 Sek./Stufe 8 vermischen. 7 Min./100 °C/Stufe 1 kochen.
  4. Kartoffeln, Gurken und Fleischwurst in den Mixtopf zugeben und 1 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 1 vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Portionen

540 kcal, 16 g E, 29 g F, 54 g KH

 Kategorien: Hauptgerichte & Beilagen, Wir lieben Mixen, All-in-One

Kommentare

  • Anne Hohn vor 5 Monaten 10

    Danke für Ihre Antwort ,
    Ja stimmt ich habe den TM 31. Für welchen Thermomix ist das Rezept denn gedacht und wie groß ist der Mixtopf da?

    Mit freundlichen Grüßen

    Anne Hohn

    • Rezepte mit Herz vor 5 Monaten 00

      Liebe Anne,

      wenn du den TM 31 hast, müsstest du alle Mengen um ca. 1/3 reduzieren, da der TM31 ein geringeres Volumen als die beiden Nachfolgemodelle TM5 und TM6 haben. Unsere Rezepte sind für TM 5 & 6 ausgelegt, können aber (bis auf die Ausnahme mit den Mengen) auch im TM 31 zubereitet werden.
      Ich hoffe, das hilft dir weiter.

      Zum Verhältnis Gurke/Kartoffeln. Dieses Rezept ist ein Leserrezept, dass wir zur Thermomix-Version gemacht haben, die Mengenverhältnisse haben wir übernommen. Wenn dir aber ein eher ausgewogenes Verhältnis besser schmeckt, dann kannst du ja die Kartoffelmenge etwas reduzieren und mehr Gurke rein. (Und dann eben insgesamt die Menge auf den TM31 anpassen).

      Gutes Gelingen und guten Appetit!
      Dein Team von Rezepte mit Herz

  • Anne vor 5 Monaten 00

    Der Kartoffel-Gurken Topf aus dem Thermomix ist sehr lecker. Ich war auch dankbar für ein Mal ganz anderes Rezept. 2ir hatten so viele Gurken. Den hat sogar mein Mann geliebt, obwohl da Pilze drin sind. Die mag er nämlich eigentlich nicht mag. Ich hatte nur Probleme mit den Mengenangaben.Ich habe 900 g Kartoffeln, wie es im Rezept steht, gewürfelt. Die passen aber gar nicht alle in den Gareinsatz hinein. Ich habe sie dann noch mit in den Einlegeboden vom Varoma getan. Bei der Bio Salatgurke fehlte mir leider die Angabe in Gewicht oder Anzahl. Ich hatte da 320g ca 1,5 Gurken genommen. Da passt aber das Verhältnis zu den Kartoffeln irgendwie gar nicht da müssen mehr dran. Ich konnte dann auch nicht, wie in Punkt 4 der Zubereitung beschrieben, alles zusammen in den Mixtopf tun, weil der viel zu voll gewesen wäre. Außerdem, als Tipp habe ich noch einen Teelöffel geräuchertes Paprikapulver hinzugegeben

    • Rezepte mit Herz vor 5 Monaten 00

      Liebe Anne,
      erstmal freut es uns, dass euch das Gericht generell geschmeckt hat. Aufgrund deines Kommentars haben wir uns dein Rezept mal genauer angesehen und - tatsächlich: Die Mengenangabe zur Gurke hatte gefehlt. Dies haben wir korrigiert.

      Wegen der Gesamtmenge wäre es wichtig zu wissen, welchen Thermomix du hast?
      Hast du vielleicht den TM31?

      Das wäre die Erklärung, warum bei dir die Mengen nicht reinpassen?

      Danke für deine Antwort!

      Dein Team von Rezepte mit Herz

    • Rezepte mit Herz vor 5 Monaten 00

      Liebe Anne,
      erstmal freut es uns, dass euch das Gericht generell geschmeckt hat. Aufgrund deines Kommentars haben wir uns dein Rezept mal genauer angesehen und - tatsächlich: Die Mengenangabe zur Gurke hatte gefehlt. Dies haben wir korrigiert.

      Wegen der Gesamtmenge wäre es wichtig zu wissen, welchen Thermomix du hast?
      Hast du vielleicht den TM31?

      Das wäre die Erklärung, warum bei dir die Mengen nicht reinpassen?

      Danke für deine Antwort!

      Dein Team von Rezepte mit Herz

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben
xxx