Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

www.rezeptemitherz-mag.de

Suche

Arancatorte aus dem Thermomix®

Arancatorte -  Susi Graf|Arancatorte
© Arancatorte - Susi Graf
PT70M
Zeit 70 Min + Wartezeit
Level leicht Portionen 12 Stücke
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Susis Cooking Kanal

Susi ist nicht nur eine leidenschaftliche Mixerin sondern sie teilt ihre Leidenschaft mir uns auf ihrem eigenem Youtube-Kanal.
Seit jemand aus ihrer Facebook-Kochgruppe die Oberpfälzerin bat: „Mach doch bitte mal ein Video davon, wie du einen Hefezopf flechtest“, ist sie eine feste Größe in der Thermomix®-Szene. „Susi’s Cooking Kanal“ hat stolze 13.500 Abonnenten!
Ihr Erfolgsrezept: immer schön authentisch bleiben. So kämen ihr Spinat, Rosenkohl oder Kümmel selbst dann nicht in den Topf, wenn über Nacht die ganze Welt danach verrückt geworden wäre. „Ich mixe ausschließlich das, was ich selber gerne esse“, verrät Susi. Ihr bislang am häufigsten angeklicktes Video zeigt sie beim Machen von Kräuterbutterzupfbrot, einem todsicheren Knaller auf jeder Grillparty.

Euch verrät Susi heute ihre Mixtur für eine herrlich cremig-fruchtige Frühlingstorte mit Aranca. Lasst es euch schmecken!

Und schaut bei Susi doch mal rein:Susis Cooking Kanal

Zutaten
3 Eier
80 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillinzucker
1 große Dose Pfirsiche (480 g Abtropfgewicht)
750 g Maracujasaft
2 Päckchen Vanillepuddingpulver (zum Kochen) (à 37 g)
400 g eiskalte Schlagsahne
2 Päckchen Aranca Joghurt Dessert Aprikose-Maracuja (à 78 g)
200 g Wasser
150 g Naturjoghurt
nach Belieben Pistazien für die Deko
Fett für die Form

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen, Springform (28 cm Durchmesser) fetten.
  2. Eier und Zucker in den Mixtopf geben, 5 Min./37 °C/Stufe 4 vermischen, dann weitere 10 Min./Stufe 4 ohne Temperatur weiter schlagen. Mehl und Backpulver zugeben und 15 Sek./Stufe 3 unterrühren. Teig in die Springform füllen und im heißen Ofen ca. 15 Min. backen. Mixtopf spülen und abtrocknen.
  3. Pfirsiche abtropfen lassen. Pfirsiche klein schneiden, ein paar Stücke für die Deko beiseite legen. Maracujasaft und Puddingpulver in den Mixtopf geben, 6 Min./90 °C/Stufe 3 zu einem Pudding kochen, umfüllen und mit Frischhaltetfolie abdecken. Leicht abkühlen lassen. Mixtopf spülen und abtrocknen.
  4. Tortenring um den Biskuit geben, Pfirsiche auf dem Boden verteilen, Pudding darüber geben. Kühl stellen und vollständig erkalten lassen.
  5. Mixtopf eiskalt ausspülen, kalte Sahne 10-20 Sek./Stufe 10 mit Sichtkontakt steif schlagen, dann auf dem Pudding verteilen. Schmetterling in den Mixtopf einsetzen, Arancapulver und Wasser 3 Min./Stufe 4 schlagen, Joghurt zugeben und weitere 2 Min./Stufe 4 aufschlagen, als letzte Schicht auf die Sahne geben und am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Vor dem Servieren mit Pfirsichstücken und Pistazien dekorieren.
Portionen

Pro Stück ca. 260 kcal, 4 g E, 9 g F, 41 g KH

 Kategorie: Kuchen & Torten

Angebot
Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.