Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Rhabarber-Curd aus dem Thermomix

Rhabarber-Curd -  Rezepte mit Herz|Rhabarber-Curd aus dem Thermomix
© Rhabarber-Curd - Rezepte mit Herz
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT25M
Zeit 25 Min.
Level leicht Portionen 3 Gläser à 200g
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Tipp: Die Farbe des Rhabarber-Curd variiert zwischen beige und rosa, je nach der Farbe des Rhabarber. Wer hellrosafarbenes Curd möchte, kann 30 g Sirup (z. B. Grenadine, Kirsche, Cranberry oder schwarze Johannisbeere) mitkochen. Dann die Speisestärke auf 25 g erhöhen.

Zutaten
400 gRhabarber (vorbereitet gewogen)
90 gZucker
20 gSpeisestärke
2 Eier
50 gButter

Für dich empfohlen

Teiger Teigreinigungstuch 2er-Set
Teiger® | Teigreinigungstuch (2er-Set)
18,99 €

**Wir erhalten für die Weiterleitung bei Kauf eine kleine Provision, der Preis für euch bleibt aber gleich.
Mehr zu Affiliate-Links erfahrt ihr hier:
https://rezeptemitherz-mag.de/affilate-info/

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 8 zerkleinern. An den Seiten runterschieben und 15 Min./90 °C/Stufe 3 kochen. Curd 20 Sek./Stufe 10 ganz fein pürieren. In sterilisierte Gläser abfüllen und abkühlen lassen. Rhabarber-Curd im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 1 Woche verbrauchen.
Portionen

Pro EL (20 g):ca. 35 kcal 1g E - 2 g F - 4g KH

 Kategorie: Marmeladen & Aufstriche

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben