Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

www.rezeptemitherz-mag.de

Suche

Rezepte mit Herz Zubehörtest
Wundermix WunderCap

WunderCap|WunderCap
© WunderCap
Bewertung:
Preis: 24,90 €  (UVP)

JETZT KAUFEN *

Produktbeschreibung

Die Messer des Thermomix sind berühmt für ihre hervorragenden Leistungen beim Zerkleinern und Pürieren von Zutaten – allerdings ist diese Funktion für verschiedene Zubereitungsarten nicht immer erwünscht – und dafür gibt es nun den WunderCap. Dieser WunderCap wird – anders als die Welle, die als Messerabdeckung genutzt werden kann – anstatt des Messers in den Mixtopf eingesetzt und sorgt so nicht nur für 20% mehr Volumen im Mixtopf, sondern auch dafür, dass Zutaten ihre Form behalten und nicht zerkleinert werden. Gibt es für den TM5, TM 6 und TM 31 und kostet 24,90 Euro.

Praxistest

Der WunderCap ist unserer Meinung nach vor allen Dingen für das Sous-Vide-Garen einsetzbar, darüber hinaus können damit auch Pasta und Eintöpfe zubereitet werden. Auch beim Garen von Nudeln oder Kartoffeln zeigt er seine Vorteile. Die Lebensmittel behalten immer die Form. Dafür muss man das Gargut allerdings gelegentlich mit einem Löffel oder dem Spatel umrühren.

Einsetzen lässt sich der WunderCap wie das Messer, ohne allerdings in die Elektronik des Thermomix einzugreifen. Es bewegt sich nichts mehr – also kann auch nichts ungewollt zerkleinert werden. Die Reinigung ist unkompliziert, allerdings sollte man darauf achten, dass die Dichtung nach der Reinigung weiterhin perfekt sitzt, damit keine Flüssigkeit in die Elektronik eindringen kann.

Dadurch, dass das Gargut „am Stück“ bleibt und Sous-vide-Beutel auch ohne den Einsatz der Welle heil bleiben, erweitert der WunderCap das Kocherlebnis mit dem Thermomix. Mehr als Sous Vide und größeres Volumen im Mixtopf sehen wir jedoch nicht, denn für das Koche von Nudeln und Eintöpfen ist der Herd einfach schneller. Einzige Ausnahme: wenn wir Campen, hilft der kleine WunderCap schon, denn selten ist der Herd im Wohnwagen oder Wohnmobil so leistungsstark.

Für unseren Praxistest haben wir hier ein leckeres Roastbeef gemacht - in Sous-Vide-Technik. Dank des WunderCap ist das Volumen des Mixtopfes größer als mit Messer, es passt also ein schönes ordentliches Stück Fleisch rein!

Rezepte mit Herz-Fazit

Den Nutzen sehen wir hauptsächlich für Fans des SousVide Garens, wo er perfekt funktioniert. Kein Beutel wird mehr unabsichtlich aufgeschnitten, ein platzraubender Einsatz der Welle ist nicht mehr erforderlich. Und so passt einfach deutlich mehr Roastbeef, Steak, Fisch – oder was auch immer man schonend Sous Vide garen möchte hinein, wenn kein Messer oder keine Welle im Weg ist.

Darüber hinaus ist es natürlich richtig, dass es keine zermatschten Gemüsestücken mehr gibt, dass alle Lebensmittel (Fleischbällchen, Spaghetti…) in der Form, in der wir sie in den Mixtopf gegeben haben, wieder herauskommen – aber dazu könnte man auch einen Topf nehmen.

Eine Existenzberechtigung hat der WunderCap aber durchaus – schon allein für das Sous-Vide garen! Wer das häufiger machen möchte, ist mit dem WunderCap sehr gut bedient – und da ist dann auch der Preis gerechtfertigt – immerhin braucht man darüber hinaus nichts mehr an zusätzlichem Equipment, wie z.B. ein entsprechendes Thermometer oder gar ein separates Sous-Vide Kochgeschirr etc. Auf Basis unserer Bewertungskriterien bekommt der WunderCap von uns knappe 4,5 Sterne.

Anmerkung des Test-Teams:
Es gibt ein vergleichbares Produkt von einem anderen Anbieter: den ThermoPlug. Ziemlich baugleich – was ja auch Sinn macht, immerhin wird er genauso wie der ThermoPlug anstelle des Messers eingesetzt und bietet somit auch identische Vorteile.

Einziger Unterschied ist das Material und die obere Fläche. Der ThermoPlug von TrioParat ist vollständig aus Edelstahl, wohingegen Teile des WunderCap aus Kunststoff sind und der Kopf etwas konischer/gewölbter ist. Der Preis ist bei beiden Produkten nahezu identisch, somit muss jeder für sich selbst entscheiden, welches Material er bevorzugt.

Und das sagt der Hersteller

Hier geben wir dem Hersteller die Möglichkeit zu unserem Test Stellung zu nehmen.

JETZT KAUFEN *

* Für bestimmte Links in diesem Artikel erhält Rezepte mit Herz eine Provision vom Händler.
Diese Links sind mit unserem Einkaufswagen-Icon gekennzeichnet. Mehr zu Affiliate-Links

Rezepte mit Herz Produkttests: So testen wir.

Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören:

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik-Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: Externe Videos, zum Beispiel YouTube, Vimeo...

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest (siehe dazu auch unsere Datenschutzhinweise):

Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.