Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Miximizer von Wundermix

|Wundermix® Miximizer
©
Bewertung:
Preis: 18,95 €  (UVP)
  • einfaches Einsetzen
  • braucht Platz im Schrank
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

JETZT KAUFEN *

Produktbeschreibung

Mit dem Miximizer, der Mixtopf-Verkleinerung für TM6, TM5 (leider nicht für den TM31) von Wundermix ist das gleichmäßige Zerkleinern von Zutaten im Mixtopf sichergestellt. Es bleiben keine groben Stücke nach dem Mixen übrig. Er eignet sich besonders für das Zerkleinern von Schokolade, Parmesan, Nüssen, Zucker, Getreide und hartem Gemüse und liefert ein gleichmäßiges Ergebnis.
Der Miximizer von Wundermix ist spülmaschinengeeignet, BPA-frei, wird in Deutschland produziert und ist für 18,95 € zu erwerben.

Praxistest

Der Miximizer lässt sich super einfach in den Mixtopf einsetzen und ist selbsterklärend. Wichtig ist nur, dass man immer zuerst alle Zutaten in den Mixtopf gibt. Nur Flüssigkeiten können nachträglich durch den Deckel hinzugefügt werden.

Im Test haben wir Pesto, Zucker und Mayo zubereitet. Die Funktion des Miximizers, dass alles sehr gleichmäßig zerkleinert wird, hat sich bestätigt. Dazu kommt noch, dass die (fast) gesamte Mixmasse bei der Zubereitung von Pesto oder Puderzucker unten im Mixtopf bleibt und nicht alles im gesamten Topf umherwirbelt. D.h. der Spatel wird nicht mehr zum Herunterschieben benötigt, sondern lediglich um den fertigen Mix aus dem Mixtopf zu schaben. Es gelangt nur wenig Mixmasse nach oben, und hätten wir einen Wunsch frei, wäre das eine Art Gummidichtung für den sauberen Abschluss zwischen oben & unten.

Da durch den Miximizer die Mixtopffläche verkleinert wird (1 Liter Volumen, anstatt ca. 2 Liter je nach TM Modell), haben wir versucht, kleinere Mengen an Soßen & Dips herzustellen. Das Reduzieren bzw. das Halbieren von Rezepten ist allerdings nicht einfach so möglich. Insgesamt war der Test aber gerade in Bezug auf Sauberkeit und Erleichterung gut:

  • Das unten stehende Rezept für den Honig-Mayo-Dip hat auch nach 3 Versuchen mit halber Menge nicht emulgiert. Der Grund dafür ist, dass der Thermi eine gewisse Grundmenge benötigt, damit das Messer auch alles erreichen, durch den Topf wirbeln und zerkleinern kann.
  • Der Test mit Zucker bzw. Puderzucker war auch erfolgreich. Es staubt nur ein klein wenig; der Puderzucker der sich oberhalb befindet, kann ganz einfach beim Entnehmen des Miximizers durch das Klopfen an den Mixtopfdeckel aufgefangen werden. Bei kleineren Mengen (50 g) gibt es allerdings eine kleine Einschränkung: Die Menge kann gerade noch so verarbeitet werden, der Zucker wird nicht zu 100% pudrig, es bleiben noch ganz kleine Kristalle übrig.
  • Das Zubereiten von Pesto ist insgesamt eine saubere Sache. Erst die "härteren Lebensmittel" mit dem Basilikum (oder anderen Kräutern) zerkleinern und dann das Öl ganz praktisch durch den Mixtopfdeckel gießen. Eine reduzierte Mixmenge haben wir nicht getestet, durch die Mischung von harten und weichen Lebensmitteln kann man aber davon ausgehen, dass das Halbieren eines Pesto-Rezeptes recht gut klappen wird.

Passende Rezepte
Honig-Majo-Dip mit Rosenkohl-Bacon-Bombs

Pesto-Tannenbaum

Sommer-Dressing

  • Miximizer mit Mixtopf
    Miximizer mit Mixtopf
  • Einsetzen des Miximizer
    Einsetzen des Miximizer
  • Zubereitung von Pesto I
    Zubereitung von Pesto I
  • Zubereitung von Pesto II
    Zubereitung von Pesto II

Rezepte mit Herz-Fazit

Daumen hoch für die einfache Anwendung und das gleichmäßige Zerkleinern. Bei der sauberen Sache machen wir leichte Abstriche, denn es wandert Mixmasse vom unteren, abgeschlossenen Mixtopf-Bereich in den oberen Teil. Der Miximizer bietet in Summe einen guten Komfort und ist eine gute Anschaffung für alle, die viel mixen und gute Hilfe in der Küche suchen. Der Platzbedarf ist recht hoch und für das, was er dann leistet, geben wir dem Miximizer 3,5 von 5 Punkten. Er ist kein absultes Muss, aber hat man ihn einmal, gibt man ihn auch nicht mehr her. In Kombination mit der Salatschleuder ist der Miximizer übrigens ein sehr guter Partner. Fix das Salat Dressing mixen, umfüllen und gleich im Anschluss den Salat trocknen - perfekt.

Und das sagt der Hersteller

Hier geben wir dem Hersteller die Möglichkeit zu unserem Test Stellung zu nehmen.

JETZT KAUFEN *

Die Website nutzt Cookies & Statistik zur Verbesserung der Nutzung

Sie können wählen, was Sie erlauben möchten (siehe unsere Datenschutzseite):

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies +Pinterest, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlauben Sie uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: zum Beispiel Videos (YouTube, Vimeo), Landkarten
Die Website nutzt Cookies & Statistik zur Verbesserung der Nutzung

Sie können wählen, was Sie erlauben möchten (siehe unsere Datenschutzseite):

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies +Pinterest, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlauben Sie uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: zum Beispiel Videos (YouTube, Vimeo), Landkarten
Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.