Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Magische Kohlsuppe aus dem Thermomix®

Magische Kohlsuppe - Rezepte mit Herz|Magische Kohlsuppe "Klassik" aus dem Thermomix®
© Magische Kohlsuppe - Rezepte mit Herz
Logo: 'Rezepte mit Herz' für den Thermomix
PT30M
Zeit 30 MIn.
Level leicht Portionen 4
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Klassisches Rezept für den Suppenklassiker: perfekt für die Blitz-Diat

Einfaches und schnelles Rezept für den Suppenklassiker.

Für leckere Abwechslung sorgen bei der (Blitz-Diät-) Kohlsuppe unsere Varianten

Zutaten
5 Lauchzwiebeln
10 gOlivenöl
250 gMöhren
3 Stangen Staudensellerie
1 rote Paprikaschote
1/2 Weißkohl (ca. 500 g geputzt)
500 gWasser
2 TLGemüsebrühepaste oder -pulver
1 TLSalz
1/2 TLPfeffer
1/4 TLgemahlener Kreuzkümmel
1 Lorbeerblatt
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
optional Petersilie

Kennst Du schon unser neustes E-BOOK?

Rezept-E-BOOK Kühlschranktorten

Coole Kühlschranktorten
Bestelle unseren Newsletter und erhalte unser E-BOOK "Kühlschranktorten" ohne Backen zum Download als Dankeschön für deine Treue!

Zubereitung

Wichtig:
Beim TM 31 die Wassermenge auf 2-300 g reduzieren und später wieder zugeben.

  1. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, herunterschieben. Öl zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten.
  2. Möhren putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Sellerie putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden, Grün dabei zur Seite legen. Paprika putzen, waschen und grob würfeln. Kohl waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden, Strunk dabei herausschneiden. Gemüse on den Mixtopf zugeben und 2x 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dabei den Spatel zur Hilfe nehmen. Wasser, Tomaten und alle Gewürze zugeben, umrühren und 22 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 2 garen.
  3. Selleriegrün (alternativ Petersilie) klein schneiden, Lorbeerblatt aus der Suppe nehmen. Suppe noch mal abschmecken und mit Selleriegrün bestreut servieren.

Tipp:
Die Suppe lässt sich super auf Vorrat kochen und portionsweise einfrieren.

 Kategorien: Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben