Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Mixcover oder Wundermix Saftpresse?
Praxistest

Rezepte mit Herz - Zubehörtest - Vergleich Saft-/Zitruspressen|Saftpressen Vergleich: Mixcover und Wundermix
© Rezepte mit Herz - Zubehörtest - Vergleich Saft-/Zitruspressen
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Welche Saft-/Zitruspresse ist die Beste für Deinen Thermomix?

Die leistungsstarken Entsafter für den Thermomix ® von Wundermix (1) und Mixcover (2) haben wir für Euch getestet und miteinander verglichen.

Im Ergebnis erhaltet Ihr hier:

  1. drei leckere Saft-/Smoothie-Rezepte
  2. eine praktische Übersicht mit allen Eckdaten beider Produkte
  3. und Anwendungsvideos aus dem Praxis-Test.

So viel vorweg: Beide Pressen arbeiten effizient, sind einfach von Hand oder in der Spülmaschine zu reinigen und damit ein sinnvolles Zubehör. Sie stellen alle herkömmlichen Saftpressen in den Schatten. Und in Kombination mit dem Thermomix ® kann man, außer Saft zu pressen, im gleichen Behälter auch noch ganz fix leckere Smoothies und Vitamin-Booster mixen. Das ist super praktisch!

Einer der größten Unterschiede: Beim Wundermix-Produkt ist ein mittelgroßer Presskegel mit einem Sieb fest verbunden, während bei Mixcover zwei Presskegel in verschiedenen Größen aufs Sieb gesetzt werden können. Orangen und Zitronen konnten wir mit beiden Modellen sehr gut entsaften, für Grapefruits aber eignete sich der große Kegel von Mixcover am besten. Unseren Testbericht in Form der Vergleichstabelle und vier Rezepte findet ihr weiter unten:

WunderJuicer® von WundermixSaft-/ Zitruspresse von Mixcover
Preis

39,95 €

39,95 €

Kompatibel für
  • TM 5
  • TM 6
  • TM 31
  • TM5
  • TM 6
  • anderes Modell für den TM 31
Gemeinsamkeiten
  • Mixocver hat als erstes die Saftpresse ffür den Thermomix entwickelt und, gefolgt von Wundermix, wurden die Pressen durch ihre Entwicklungsteams, Erfahrungen der Kunden und Einwände von Vorwerk optimiert und weiterentwickelt.
  • spülmaschinengeeignet
  • bis zu 2,2 Liter Saft (TM 31 2 Liter) können in einem Durchgang gepresst werden
Unterschiede / Besonderheiten
  • 3-teilig
    (Aufsatz, Stab, Sieb inkl. Kegel)
  • Kegel ist im Sieb integriert; die Kegelgröße passt für fast alle Größen an Zitrusfrüchten.
  • 4-teilig
    (Aufsatz inkl. Sieb, Stab, kleiner und großer Presskegel)
  • Mit den 2 unterschiedlich großen Presskegeln können kleine (z.B. Limette) wie große (z.B. Grapefruit) gepresst werden
  • Durch Rechts- bzw. Linkslauf kann mehr oder weniger Fruchtfleisch gepresst werden
Material
  • 100 % BPA-frei, d.h. besonders langlebig
  • Lebensmittel-zertifizierter Kunststoff
  • Made in Germany
  • 100 % BPA-frei

  • lebensmittelechtes PP (Sieb und Kegel) und lebensmittelechtes ABS (Stab)

Praxistest

  • Ähnlicher Aufbau
    Beide Saftpressen funktionieren identisch. Alles Ein- bzw. Aufsetzen und mit Stufe 2,5 lospressen. Während ihr bei mixcover zwei unterschiedlich große Presskegel habt, bietet Wundermix nur einen Kegel bzw. das Sieb gleich inklusive Presskegel an.
  • Einfache Handhabung
    Das Entsaften von Zitrusfrüchten gelingt mit wenig Druck kinderleicht
  • Schnell & Effizient
    Das Pressen geht deutlich schneller als mit den herkömmlichen Saftpressen und ist durch die Kegelformen und Geschwindigkeit effizient.
  • Leichte Reinigung
    Unter dem Wasserhahn oder in der Spülmaschine
  • Fruchtfleisch:
    Es gibt die Möglichkeit - durch Rechts- und Linkslauf mehr oder weniger Fruchtfleisch zu pressen. Wir fanden die Möglichkeit nicht so relevant zumal das Ergebnis von der Sorte und dem Reifegrad der Zitrusfrüchte abhängig ist.
  • Einflüsse auf den Thermomix
    Waage und Verriegelungsmechanismus werden durch den leichten Druck beim Pressen nicht beeinträchtigt bzw. belastet. Jedes Herumschieben, Abstellen oder Teigrühren des Thermomix belastet die Waage stärker als das Pressen von Säften.
  • Die Integration des Kegels auf dem Sieb fanden wir gut. Ein Teil weniger und keine Gefahr, dass ein Kegel abhandenkommt. Material und Verarbeitung sind sehr hochwertig und es schleift nichts.
  • Der kleine Kegel ist sinnvoll für alles Limetten und Zitronen-Fans. Aber Achtung, bei der Anwendung ist es mit kleinen Früchten kniffelig. Wenn man nicht aufpasst, fliegt, die halbe Zitrusfrucht weg, weil man sie kaum mit den Fingern bei der schnellen Umdrehung halten kann.
Bezug

über
wundermix.de

über
mixcover.de

Zubehörtest-Bewertung

4,5 von 5 Punkten

4,5 von 5 Punkten

Rezepte mit Herz Fazit

Ein Muss für alle Saft-Fans!
Die herkömmliche Saftpresse hat ausgedient. Wo ihr die Saftpresse bestellt, entscheidet ihr, die Produkte beider Anbieter sind gut!
Im Praxistest haben wir versucht euch noch mehr Infos an die Hand zu geben - schaut mal in unser Video rein. Im direkten Vergleich gehen wir noch mal auf Besonderheiten wie Auf- und Abbbau, Geschwindigkeit, Lautstärke, Fruchtfleisch und Größe der Presskegel ein. So viel aber in unserem Fazit schon mal vorweg:

Was bekommt ihr? Die Mixcover-Saftpresse bietet zwei Presskegel an – für große und kleine Zitrusfrüchte –und das Sieb ist im Aussatz integriert, Bei Wundemix gibt es einen Presskegel, der gleich im Sieb integriert ist und von der Größe her zwischen großem und kleinen Kegel von Mixcover liegt.

Der Aufbau ist kinderleicht. Beide Anbieter arbeiten mit einer Steckachse die auf das Messer aufgesetzt wird und für den Antrieb der Presse sorgt. Die Trägeraufsätze beider Anbieter unterscheiden sich – während man den Mixcover Aufsatz auf den Deckel aufsetzt und fixiert, wird er bei Wundermix in der Deckelöffnung verankert bzw. eingerastet. Das bedeutet, dass bei Mixcover der Aufsatz sich leicht bewegen/drehen kann, dafür lässt er sich aber auch schnell&leicht wieder abnehmen. Bei Wundermix bewegt und dreht sich der Aufsatz beim Auspressen nicht, alles ist stabil, beim Abbau muss man aber etwas kniffelig den Aufsatz vom Deckel lösen.

Geschwindigkeit & Geräusche. Bei Mixcover presst man mit Stufe 2,5, bei Wundermix mit Stufe 3. Trotz höherer Stufe ist die Wundermix-Presse sehr viel leiser. Wichtig ist, dass die die Stufen auf jeden Fall eingehalten werden. Presst man zu langsam hält man den Pressvorgang nahezu an. Presst man zu schnell, wird es insbesondere bei Mixcover noch lauter und der Presskegel berührt ggf. das Sieb, was zu Abrieb führen kann.

Fruchtfleisch. Hier bietet Mixcover durch Rechts- bzw. Linkslauf eine Möglichkeit für mehr oder weniger Fruchtfleisch an - Bilder siehe unten in der Slideshow. Die Möglichkeit ist für alle, die aus dem frisch gepressten Saft Smoothies mixen möchten ganz besonders interessant.

Der Pressvorgang ist bei beiden Saftpressen super easy und geht gleich schnell (Unterschiedliche Geschwindigkeit und Größe des Kegels sind keine Einflussfaktoren). Liebt man Grapefruits, dann ist der große Presskegel von Wundermix ideal. Kleine Zitrusfrüchte wie z.B. Limetten können mit den Pressen beider Anbieter verarbeitet werden.

Und noch ein Wort zur Kompatibilität: Beide Saftpressen passen auf den TM5+ TM6, aber die von Wundermix passt aufgrund der anderen Befestigung auch auf den TM 31.

Egal ob Mixover oder Wundermix - beide Saftpressen sind gut, fix aufgebaut und zu empfehlen. Wie eingangs schon gesagt, welche ihr kauft, müsst ihr entscheiden. Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall. Die alte Saftpresse hat ausgedient und macht Platz für das neue Thermomix-Zubehör.

Und damit ihr gleich losmixen könnt, wenn die Bestellung eintrifft, haben wir ein paar leckere Rezepte für Euch:

  • Mixcover 4 Teile 2 Kegel in unterschiedlichen Größen
    Mixcover - 4 Teile (2 Kegel in unterschiedlichen Größen
  • Mixcover separater Presskegel
    Mixcover - separater Presskegel
  • Mixcover so wird die Presse aufgesetzt
    Mixcover - so wird die Presse aufgesetzt
  • WunderJuicer so wird die Presse aufgesetzt
    WunderJuicer - so wird die Presse aufgesetzt
  • Wundermix WunderJuicer all in one Presskegel und Sieb
    Wundermix WunderJuicer - all in one Presskegel und Sieb
  • WunderJuicer Stab Trichter Sieb mit integriertem Kegel
    WunderJuicer - Stab, Trichter, Sieb mit integriertem Kegel
  • Mixcover Saftpresse mehr Fruchtfleich mit Rechtslauf
    Mixcover Saftpresse - mehr Fruchtfleich mit Rechtslauf
  • Mixcover Saftpresse wenig Fruchtfleich mit Linkslauf
    Mixcover Saftpresse - wenig Fruchtfleich mit Linkslauf
Die Website nutzt Cookies & Statistik zur Verbesserung der Nutzung

Sie können wählen, was Sie erlauben möchten (siehe unsere Datenschutzseite):

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies +Pinterest, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlauben Sie uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: zum Beispiel Videos (YouTube, Vimeo), Landkarten
Die Website nutzt Cookies & Statistik zur Verbesserung der Nutzung

Sie können wählen, was Sie erlauben möchten (siehe unsere Datenschutzseite):

  1. notwendige Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. funktionelle Cookies +Pinterest, ohne die funktioniert unsere Website nicht so gut
  3. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlauben Sie uns das
  4. Marketing-Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen
  5. Externe Medien: zum Beispiel Videos (YouTube, Vimeo), Landkarten
Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.