Heidelbeer-Ricotta-Torte fix aus dem Kühlschrank
Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

www.rezeptemitherz-mag.de

Suche

Heidelbeer-Ricotta-Torte aus dem Kühlschrank

Heidelbeer-Torte - Rezepte mit Herz|Heidelbeer-Ricotta-Torte fix aus dem Kühlschrank
© Heidelbeer-Torte - Rezepte mit Herz
PT30M
Zeit 30 Min. plus Wartezeit
Level leicht Portionen 12 Stücke

Ein Hingucker auf jeder Kaffeetafel - die Heidelbeer-Ricotta-Torte ist etwas ganz besonderes.

Zutaten
125 gZartbitter-Schokolade
75 gCornflakes
400 geiskalte Schlagsahne
500 gRicotta
200 gZucker
15 Blatt Gelatine
500 gTK-Heidelbeeren (250 g davon aufgetaut)
1/2 Biozitrone (Saft und Schale)
Heidel- oder Blaubeeren zum Dekorieren
Öl für Tortenring und -platte

Zubereitung

1. Für den Boden einen Tortenring auf 20 cm Durch­messer einstellen und auf eine Tortenplatte stellen. Tortenplatte und unteren Tortenring-
rand dünn mit Öl einpinseln. Die Schokolade in Stücke brechen, in den Mixtopf geben und 6 Min./50°C/Stufe 1 schmelzen. Cornflakes zugeben und 8 Sek./Stufe 3 vermischen. Die Masse in den Tortenring geben, mit einem Löffel gleichmäßig verteilen und andrücken. Für mindestens 30 Minuten kaltstellen.

2. Den Mixtopf eiskalt spülen. Sahne einfüllen und auf Stufe 10 ca. 10-20 Sekunden mit Sichtkontakt steif schlagen. Umfüllen.

3. Den Ricotta mit 150 g Zucker in den Mixtopf geben, 12 Blatt Gelatine grob zerbröckeln und hinzufügen. 5 Min./60 °C/Stufe 4 vermischen und erwärmen. Umfüllen, dabei gleichmäßig auf 3 Schüsseln verteilen.

4. 250 g aufgetaute Heidelbeeren in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 pürieren. Ca. 2/3 des Pürees in die erste Schüssel mit der Ricotta-Masse geben und unterrühren. In die zweite Schüssel 2 EL Püree geben und unterrühren. In die 3. Schüssel übriges Püree geben und unterrühren. Cremes ca. 15–20 Minuten kaltstellen, bis sie zu gelieren beginnen. Je 1/3 der Sahne zu­geben und mit dem Spatel unterheben.

5. Die dunkelste Creme auf den Cornflakesboden füllen, verstreichen und ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Die nächstdunklere Creme in den Tortenring füllen, wellig verstreichen, ca. 15 Minuten kaltstellen. Die übrige Creme einfüllen und wellig verstreichen. Die Torte ca. 1 Stunde kaltstellen.

6. Nach ca. 45 Minuten Kühlzeit 250 g TK-Heidelbeeren zusammen mit 50 g Zucker sowie Zitronenschale und -saft in den Mixtopf geben und 8 Min./Varoma/Stufe 2 einkochen lassen. Kurz abkühlen lassen, durch ein Sieb streichen, dabei die Flüssigkeit auffangen (ergibt etwa 180 g) und wieder in den Mixtopf geben. 3 Blatt Gelatine grob zerbröckeln und zur Flüssigkeit geben, 5 Min./60 °C/Stufe 4 erwärmen und auflösen. Flüssigkeit vorsichtig als Spiegel über die Torte gießen. Die Torte mindestens weitere ca. 2 Stunden kaltstellen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Beeren dekorieren.

 Kategorie: Kuchen & Torten

Angebot
Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören

  1. wesentliche Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  3. Marketing Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest. Siehe dazu auch unsere Datenschutzseite.

Datenschutzhinweise Impressum
Diese Website verwendet Cookies, um ein Dir gutes Surf-Erlebnis zu ermöglichen.

Dazu gehören

  1. wesentliche Cookies, für den Betrieb der Website zwingend erforderlich
  2. Statistik Cookies: zur Verbesserung unserer Website, bitte erlaube uns das
  3. Marketing Cookies: Facebook Pixel - zur Messung unserer Facebook-Aktionen

Du kannst selbst entscheiden, was Du zulassen möchtest. Siehe dazu auch unsere Datenschutzseite.

Datenschutzhinweise Impressum
Die Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.