Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

BBQ - Grillsalate für die perfekte Sommerparty

Sommerzeit ist Grillzeit! Und was wäre ein gelungenes BBQ ohne knackige Grillsalate?

Frisch, bunt und voller Geschmack - gute Zutaten und ein geniales Dressingrezept machen einen guten Grillsalat aus.
Wir geben euch nicht nur die besten Rezepte für Grillsalate aus dem Thermomix an die Hand, sondern auch wertvolle Tipps und Tricks, wie deine Grill-Party zum Highlight-Event des Sommers wird.

Rezepte

Diese ultimativen Grillsalate dürfen auf keiner Grillparty fehlen!


Sie sind nicht nur erfrischend und gesund, sondern auch vielseitig und können ganz nach Geschmack und Vorlieben zubereitet werden. Von knackigen Blattsalaten über frische Gemüsesalate bis hin zu herzhaften Brotsalaten und sättigenden Nudel- oder Reissalaten - die Auswahl ist groß und bietet für jeden etwas Passendes.
Und sie sind die perfekte Ergänzung zu den lecker gegrillten Würstchen, Steaks und Rippchen.

Blattsalate: Knackige Blattsalate wie Kopfsalat, Römersalat oder Feldsalat bilden die Basis für viele Grillsalate. Sie bringen Frische und eine angenehme Textur in die Salate. Kombiniert mit frischen Kräutern, Tomaten, Gurken und einer leichten Vinaigrette entsteht ein einfacher, aber köstlicher Salat, der perfekt zu gegrilltem Fleisch oder Fisch passt.

Gemüsesalate: Gemüsesalate sind bunt, vielfältig und voller Geschmack. Von gegrilltem Gemüse wie Paprika, Zucchini oder Aubergine über geröstete Kirschtomaten bis hin zu marinierten Pilzen oder gerösteten Maiskörnern - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Diese Salate sind nicht nur eine köstliche Beilage, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, um eine große Portion Gemüse in die Mahlzeit zu integrieren.

Brotsalate: Brotsalate, auch bekannt als Panzanella, sind eine köstliche Möglichkeit, altes Brot wiederzuverwenden und gleichzeitig einen sättigenden Salat zuzubereiten. Das Brot wird in Würfel geschnitten, geröstet und dann mit Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Basilikum und einer würzigen Vinaigrette gemischt. Das Brot saugt das Dressing auf und wird herrlich aromatisch - ein wahrer Genuss!

Nudel- oder Reissalate: Nudel- oder Reissalate sind besonders sättigend und eignen sich daher gut als Hauptgericht oder als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Ob klassisch mit Pesto und Cherrytomaten, mediterran mit Oliven und Feta oder asiatisch mit Sojasauce und knackigem Gemüse - hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die gekochten Nudeln oder der Reis werden einfach mit den gewünschten Zutaten und einem Dressing nach Wahl vermischt und schon ist der Salat fertig.

Dressings - die geheimen Superstars der Grillparty:
Dressings sind das wichtigste bei jedem Salat. Sie verleihen den Salaten nicht nur Geschmack, sondern sorgen auch für eine angenehme Konsistenz und machen sie bekömmlicher. Klassische Dressings wie Vinaigrette auf Basis von Essig und Öl sind einfach zuzubereiten und passen zu vielen verschiedenen Salatsorten. Auch Joghurt-Dressings oder cremige Avocado-Dressings sind beliebt und verleihen den Salaten eine besondere Note. Wichtig ist, dass das Dressing gut mit den übrigen Zutaten harmoniert und den Salat geschmacklich abrundet, ohne ihn zu dominieren. Wir haben euch unsere liebsten Varianten für absolute Knaller-Dressing hier zusammengestellt. Probiert sie gleich mal aus!

Perfekt für die unkomplizierte Zubereitung eurer Lieblingssalate:

Jetzt die tollen Thermomixhelfer einzeln besonders oder in unserem genialen Fitness-Paket besonders günstig schnappen!

Doch für eine gute Party braucht ihr nicht nur gutes Essen, auch gute Organisation ist gefragt. Lest euch gleich mal unsere ultimativen Tipps durch - und dann wünschen wir gutes Gelingen für eure Party!

Organisation der perfekten BBQ-Party:

  • Einkaufsliste erstellen: Plane im Voraus, welche Zutaten du für deine Grillsalate benötigst. Vergiss nicht, auch an Getränke, Grillgut und eventuelle Extras wie Dips oder Brot zu denken.
  • Grill vorbereiten: Stelle sicher, dass dein Grill sauber ist und genug Brennmaterial vorhanden ist. Teste rechtzeitig, ob alles funktioniert.
  • Location checken: Sorge für ausreichend Sitzplätze und Schutz vor Sonne oder Regen. Denke auch an Beleuchtung für den Abend.
  • Gästeliste und Einladungen: Überlege, wen du einladen möchtest, und verschicke rechtzeitig die Einladungen. Bitte um Rückmeldung, um die Menge an Essen und Getränken planen zu können.

Tipps für die perfekte BBQ-Party:

  • Vorbereitung ist alles: Bereite so viel wie möglich im Voraus vor, damit du am Tag der Party stressfrei bist.
  • Vielfalt ist Trumpf: Biete eine Auswahl an Grillsalaten an, um verschiedenen Geschmäckern gerecht zu werden.
  • Kommunikation ist wichtig: Kläre im Voraus, ob deine Gäste besondere Vorlieben oder Allergien haben, um entsprechend planen zu können.
  • Genieße den Moment: Vergiss nicht, selbst Spaß zu haben und die Gesellschaft deiner Gäste zu genießen!

Mit diesen Tipps und Rezepten steht einer gelungenen BBQ-Party nichts mehr im Wege. Also, schnapp dir deinen Thermomix und leg los - deine Gäste werden begeistert sein!

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben
s