Rezepte mit Herz

kreativ & fix mit meinem Thermomix ®

rezeptemitherz-mag.de

Suche

Rezept mit dem Thermomix®: Rehkeule

Rehkeule - Angie @ angieswildeküche|Rezept mit dem Thermomix®: Rehkeule
© Rehkeule - Angie @ angieswildeküche
PT150M
Zeit 150 Min. + 1 Tag Wartezeit
Level leicht Portionen 6 Portionen
Sie haben einen Content-Blocker installiert. Dieser hat die Social-Media-Buttons leider blockiert.

Wildbret, ein schnelles und gelingsicheres Festessen

Mit 15 befreundeten Bloggern reisen wir in unserem Weihnachts-E-BOOK zurück in die Kindheit. Mit dabei ist auch Angie von "Angieswildeküche". Sie schätzt seit ihrer Kindheit Wildbret sowohl als Braten, Schinken oder Wurst. Vom Lieblingskeks gebacken mit der Oma, dem Reibekuchen auf dem Weihnachtsmarkt bis hin zum Weihnachtsessen im Familienkreis und besonderen Geschenken aus der Küche.

Wir wünschen euch allen eine wunderschöne Winter- und Weihnachtszeit mit unseren kulinarischen Erinnerungen im E-Book "Weihnachts-Erinnerungen"

Orangenschnitten aus dem Thermomix
Grinch Kekse aus dem Thermomix
Vanillekipferl aus dem Thermomix
Rezept für den Thermomix Lebkuchen vom Blech
Schokoladen-Cheescake aus dem Thermomix
Darmstädter Hütli aus dem Thermomix
Husarenkrapferl mit Johannisbeergelee
Schneeflöckchen aus dem Thermomix
Knusperberge aus dem Thermomix
Waffelkekse aus dem Thermomix
Selbstgemachter Liebesapfel aus dem Thermomix
Quarkbällchen nach Omas Rezept aus dem Thermomix
Nussecken wie bei Oma Rezept für den Thermomix
Kleine saftige Quarkstollen aus dem Thermomix
Weihnachtskroketten aus dem Thermomix
Kartoffelpuffer aus dem Thermomix
Zutaten
1 Keule vom Reh (ca. 2 kg)
Für den Sud:
1 Bund Suppengrün (zerkleinert)
1/4 LiterRotwein
2 Gläser Wildfond (à 400 ml)
4 Wacholderbeeren
6 Pfefferkörner
3 Lorbeerblätter
2 Nelken
1 - 2 Zweige Rosmarin
Zum Anbraten der Keule:
2 Zwiebeln
Salz, Pfeffer
75 mlÖl
2 ELTomatenmark
Als Beilage:
1 Glas Wildpreiselbeeren
6 halbierte Birnen

Kennst Du schon unser neustes E-BOOK?

7 süße Party-Hits für Kinder aus dem Thermomix

Süße Party-Hits für Kids
Bestelle unseren Newsletter und erhalte unser E-BOOK "Süße Partyhits" zum Download als Dankeschön für deine Treue!

Zubereitung

  1. Am Vortag die Rehkeule trockentupfen. Alle Zutaten für den Sud mischen und die Keule darin einlegen. Abgedeckt kühl stellen und am nächsten Tag mit der Zubereitung beginnen.
  2. Zwiebeln abziehen, klein schneiden. Keule trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem großen Bräter erhitzen.Keule und Zwiebeln rundherum scharf anbraten.
  3. Keule aus dem Bräter nehmen, das Suppengrün aus dem Sud darin mit Tomatenmark anbraten, bis auch hier leichte Röstaromen entstehen. Mit der Sud-Flüssigkeit ablöschen, 2 EL Wildpreiselbeeren in die Soße einrühren und die Keule wieder hineinlegen. Den Bräter in den Ofen (Mitte) schieben, zudecken. Bei 180 °C (Umluft nicht geeignet) 1 ½–2 Stunden garen. Keule aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Für die Bratensoße den restlichen Inhalt des Bräters (Gewürze herausfischen) in den Mixtopf geben und aufsteigend 1 Min./ Stufe 10 pürieren.
  4. Mit Birnen und Preiselbeeren servieren.

Dazu sind Angies Weihnachtskroketten oder auch Schupfnudeln eine leckere Beilage.

 Kategorien: Hauptgerichte & Beilagen, Wir lieben Mixen

Dein Kommentar

Bewertung oder Kommentar eingeben
xxx